Wer wir sind

Wer wir sind

Seit dem Jahr 1881 sind die Vereine Deutscher Studenten ein Teil des akademischen Lebens an österreichischen und deutschen Hochschulen dar. Und seit 1919 treffen sich beim VDSt zu Leoben Studenten aller montanistischen Fachrichtungen um miteinander zu leben, zu studieren und zu feiern - das verbindet! Sich darüber hinaus mit zukünftigen und Gegenwärtigen Fragen der Politik, der Wirtschaft, der Wissenschaft und Kultur auseinanderzusetzen, soll unser Ziel sein und dabei lassen wir altes montanistisches Brauchtum neu erstrahlen ohne uns dabei parteipolitisch, ideologisch oder konfessionell zu binden. Tradition und Zukunft zeichnen uns aus.

Vorstand

Sommersemester 2020
X: Gerald Koinig
X: Gerald Koinig
Sprecher
XX: David Frey
XX: David Frey
Stellvertreter
XXX: Martin Schoiswohl
XXX: Martin Schoiswohl
Schriftwart
XXXX: Philip Maierhofer
XXXX: Philip Maierhofer
Kassier
FM: Markus Blasl
FM: Markus Blasl
Fuxmajor

Semesterthema

Persönlichkeitsbildung als VDSter

Als Mitglied der elitären Gruppe von Verbindungsstudenten rühmen wir uns damit, unseren Mitgliedern jene Fähigkeiten zu vermitteln, die allgemein als „Soft – Skills“ bezeichnet werden. Diese sollen Ihnen, neben dem im Studium erworbenen fachlichen Know – How, dazu dienen, in Ihrem privaten Leben und im beruflichen Alltag einer Führungsperson zu bestehen. Doch wie weit ist es mit diesem hohen Vorsatz wirklich her? Wie können wir dafür Sorge tragen, dass aus einem Fink ein Fux wird, der in weiterer Folge als Bursch und schlussendlich als Alter Herr, eine tragende Rolle in unserem Bund, in unserem Verband und in seinem weiteren privaten und beruflichen Umfeld übernimmt? Wie schulen wir unsere rhetorischen und organisatorischen Fähigkeiten, sowie unsere charakterlichen Eigenschaften, damit wir dem Bild eines Verbindungsstudenten und einer akademisch gebildeten Führungspersönlichkeit gerecht werden? Die persönliche Entwicklung hin zu diesen Zielen geschieht nicht von alleine und benötigt Disziplin, harte Arbeit sowie einen konsequenten Umgang mit sich selbst über einen großen Zeitraum hinweg. Der große Vorteil, welcher in der Mitgliedschaft in einem Bund wie dem Unsrigen besteht, ist, dass auch der schwierigste und längste Weg nicht alleine beschritten werden muss. In diesem Sinne möchte ich das kommende Sommersemester unter den Stern der kooperativen Persönlichkeitsentwicklung stellen.

Anschriften

Bankdaten

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.